Warum brauchen wir eine Maske?

Bedarf a Masken

Unabhängig davon, ob Sie Symptome des Coronavirus zeigen oder nicht, kann das Tragen einer Maske auch andere schützen. Masken sind also für jeden wichtig, der seine Umgebung schützen möchte. Wenn die Schulen wieder öffnen, schützen Sie Kinder mit einer bequemen Stoffmaske wie der Aviro-Maske. An vorderster Front tätige medizinische Fachkräfte, die während der COVID-19-Pandemie Gesichtsschutzmasken verwendet haben, haben über soziale Medien über Symptome wie Blutergüsse im Gesicht und Hautschäden berichtet. Ziel dieser Momentaufnahme-Umfrage war es, das Ausmaß und den Schweregrad solcher körperlichen Beeinträchtigungen zu bewerten, die von Benutzern von FFP3-Einwegmasken (Filtering Face Piece mask class 3) erlebt wurden. Masken können uns je nach den unterschiedlichen Schadstoffkonzentrationen einen Atemschutz bieten. Diese Masken müssen die totale Leckage verhindern, die aufgrund der Penetration des Filters in Mund und Nase entsteht. Aus diesem Grund müssen die Masken an die menschliche Anatomie angepasst sein und über einen Filter verfügen, der so arbeitet, dass die abgefangenen Partikel die Atmung des Trägers nach einer gewissen Zeit der Benutzung nicht sättigen.

 Ein hoher Anteil des medizinischen Personals erlebte nach der Verwendung von FFP3-Einwegmasken unerwünschte körperliche Symptome, die von der Dauer der Verwendung abhängig sind. Bei Fachkräften, die auf Intensivstationen und im OP-Bereich arbeiten, traten häufiger schwere Symptome auf. Für die Sicherheit und das Wohlbefinden des Gesundheitspersonals während der COVID-19-Pandemie müssen möglicherweise sicherere Alternativen wie Vollgesichtsmasken oder motorisierte Atemschutzmasken mit Hauben in Betracht gezogen werden. FFP3-Masken (Filtering Face Piece mask class 3) sind Atemschutzgeräte, die gemäß der europäischen Norm ‚EN 149:2009’2 hergestellt werden und eine Filtrationsleistung von mindestens 99 % aufweisen. Damit diese Masken wirksam sind, sollte der Benutzer sicherstellen, dass die Maske eine gute Abdichtung um die Nase und die Wangen erreicht und dass es keine Lecks an den Rändern gibt. Vor der Verwendung dieser Masken im klinischen Bereich wird in der Regel ein Fit-Test durchgeführt. Die Verwendung von FFP3-Masken wird von Public Health England für alle Mitarbeiter des Gesundheitswesens empfohlen, die Aerosol erzeugende Verfahren (AGP) durchführen, sowie bei der Arbeit in Hochrisiko-Einheiten, in denen AGPs durchgeführt werden3. Zu den AGP gehören Intubation, Tracheostomie und chirurgische Eingriffe mit Hochgeschwindigkeitsgeräten1.

Fpp2 Stoffmasken

Diese Klasse wird bei hoher Konzentration von atembaren Stäuben verwendet, die beim Schweißen und Löten verwendet werden, schützt vor Stäuben, die Beryllium, Antimon, Arsen, Cadmium, Kobalt, Nickel, Radium, Strychnin und radioaktive Partikel enthalten. Filtrierende FFP3-Gewebe-Maske Bietet Atemschutz durch seinen Filter mit einem Mindest-Filtrationswirkungsgrad> 98%, hohe Qualität und Leistung. 5 Schichten Schutz und effiziente Filterung. Drei Lagen Vliesstoff, zwei Lagen Schmelzstoff. Die ventillose Maske hat eine größere Filterwirkung und eine bessere Abdichtung. So kann sie Ihnen mehr Schutz bieten. Breiter Einsatzbereich: geeignet für belebte Orte wie im Freien, auf Partys, in Schulen, Einkaufszentren, Stadien usw. ie Gesichtsmaske hilft, den Druck von den Ohren zu nehmen, dank des elastischen Ohrdesigns. Die Länge der Ohrringe kann entsprechend dem Gesicht eingestellt werden und die Schlaufe der Masken ist nicht leicht zu brechen. Die Gesichtsmasken bieten Ihnen jederzeit ein sehr komfortables Erlebnis. Die Gesamtleckage der FFP3-Stoffmasken kann nur maximal 5% betragen, während die anderen beiden 11% bzw. 25% betragen. Diese Arten von Masken sind die idealen, um Arbeiter in der chemischen und pharmazeutischen Industrie zu schützen.

Merkmale der fpp2 stoffmasken

Sie können fpp3 Stoffmasken bei uns kaufen. Es ist die Masken der FFP3 Masken, sofern sie dicht an das Gesicht passen, nicht nur verhindern, dass luftgetragene Infektionen, sondern auch sehr gut gegen Aerosole zu schützen. Derzeit wird das Tragen von chirurgischen Masken und Atemschutzmasken der Klassen FFP2 und FFP3 empfohlen und ist im Alltag vielerorts vorgeschrieben. Besonders in Situationen, in denen es nicht immer möglich ist, einen Abstand einzuhalten und sich mehrere Personen für längere Zeit in der Nähe aufhalten, bieten chirurgische Masken und Atemschutzmasken der Klassen FFP2 und FFP3 einen erhöhten Schutz vor Infektionen. ie Aerosolprüfung wird nach der europäischen Norm EN 149: 2001 + A1: 2009 durchgeführt, stellt sicher, dass die auf dem Markt befindlichen FFP-Masken den technischen Normen entsprechen und gewährleistet den Schutz vor Aerosolen. Das CE-Zeichen wird auf der Vorderseite der Maske angebracht, als Beweis dafür, dass die FFP-Atemschutzmasken das Konformitätsbewertungsverfahren der Richtlinie erfolgreich durchlaufen haben. Die Schutzwirkung der Maske wird nur dann optimal erreicht, wenn die Maske über den gesamten Umfang eng am Gesicht anliegt. Die Maske dient als Erinnerung daran, das Gesicht nicht zu berühren Ein weiterer möglicher Übertragungsweg des Coronavirus ist die Kontaktinfektion. Die Ladung muss über die Zeit stabil bleiben und hält in der Regel 3 bis 5 Jahre an.

Wirksame fpp3-Masken

Der Unterschied zwischen Ffp2 2 Ffp3 liegt in einer Zahl, scheinbar klein, aber signifikant. Ja, denn beim Ffp3 ist der Prozentsatz der Filterleistung größer oder gleich 98 %, verglichen mit 95 % des Ffp2 . 3 Prozentpunkte, die klein erscheinen mögen, aber in einer Situation wie der, in der wir leben, ist Vorsicht nie genug. Aber seien Sie vorsichtig und vermeiden Sie solche mit Ventilen: Diese schützen zwar den Träger, aber nicht die Personen in seiner Nähe. (FFP-)Masken haben ein komplexeres Design und eine aufwändigere Entwicklung sowie wesentlich höhere Produktions- und Zertifizierungskosten als MD-Operationsmasken. Die Beschaffung von FFP-Masken war auch für die zuständigen Behörden schwierig, vor allem in der Anfangszeit des Gesundheitsnotstandes. Deshalb fordern die verschiedenen Gesundheitseinrichtungen die Bürger auf, die MD-Masken zu kaufen und zu benutzen, um die PSA dem Gesundheitspersonal zu überlassen. Die Filterschicht „hat vor allem eine mechanische Wirkung, denn sie macht den Durchgang der Luft gewunden, indem sie das Eindringen größerer Partikel, bis zu 10 Mikron Durchmesser, blockiert; aber ihr eigentliches Geheimnis liegt darin, dass sie eine elektrostatische Ladung hat, die Partikel anzieht und zurückhält, die kleiner als 5 Mikron sind“. Auch nach der Weltgesundheitsorganisation müssen sie von medizinisch-gesundheitlichem Personal verwendet werden. Um nützlich zu sein, müssen sie gut sitzen und sind im autorisierten Fachhandel erhältlich. Ihre Dauer reicht von 6 bis 8 Stunden. In diesen Tagen des Notstands sind sowohl die chirurgischen Masken als auch die Ffp2 und Ffp3 nirgends zu finden. Aus diesem Grund haben viele Hausmittel angenommen, die sicherlich die Nase und den Mund isolieren können, aber nicht, wie offizielle Geräte, die Träger eines Virus und gesunde Menschen schützen. Zu den nützlichsten hausgemachten Masken gehören solche aus Pergamentpapier, die die Partikel des Trägers zurückhalten.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


0
    0
    Ihr Warenkorb
    Your cart is emptyReturn to Shop